Dienstag, August 01, 2006

Konzert am 12.08.2006 in Basel, Gärtnerstr. 57
...ist die Schweiz ein Ort des Bösen? War 666 persöhnlich zu Gast im düsteren Keller eines Basler Mietshauses? Diese Fragen müssen wir leider mit ja beantworten. Wie sonst ist es zu erklären,das eine Legion Italo-Skater zu Gast war, die Speedbands zur Geisterstunde loslegten, B°tong vor fast niemanden an seinem zerbeulten Herdrost dröhnte, die Feinen Trinkers bei Pinkels Daheim um 4 Uhr nachts die letzten üblen Gesellen verjagten, bei der Rückfahrt aus dem Feindesland vom Zoll das Auto samt Inhalt konfisziert wurde, und 10 km zur Pinkelsstation zurückgerannt werden musste?
Wahrscheinlich lag es am schlechten Karma das wie schleimiger Nebel des Grauens in die Cinch-Buchsen der Manipulationsstationen schlich..............

Kommentare:

Anonym hat gesagt…

GOOD ONE! Impressed... wow gold opportunity.

Anonym hat gesagt…

wann beginnt denn die Sause?

Feine Trinkers bei Pinkels Daheim hat gesagt…

Die Sause war leider erst um 4 Uhr nachts!